Benutzung

Benutzung

Das AEK ist der interessierten Öffentlichkeit im Rahmen der Benutzungsbedingungen für kirchliche Archive (Anordnung über die Sicherung und Nutzung der Archive der katholischen Kirche - KAO) zugänglich.
Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich, empfiehlt sich jedoch bei Forschungsvorhaben, die eine intensivere Beratung erfordern. Die Benutzung ist kostenfrei.
Archivalien, Bücher oder Zeitschriften können im Lesesaal eingesehen, nicht aber entliehen werden.
Reproduktionen sind in begrenztem Umfang gegen Entgelt möglich.

Für Familienforscher stehen ca. 2.500 Kirchenbücher aus verschiedenen Pfarrgemeinden des Erzbistums in Form von Digitalisaten zur Verfügung, die über Bildschirmarbeitsplätze eingesehen werden können. Kirchenbücher unterliegen allerdings einer Schutzfrist; Anfragen, die sich auf die jüngere Zeit beziehen, bitten wir daher an die zuständigen Standesämter zu richten.

Im Lesesaal kann ein kostenloser WLAN-Internet-Zugang benutzt werden. Die Zugangsdaten erhalten Sie von der Lesesaalaufsicht.

Corona-Virus

Lesesaal geschlossen

Das AEK hat sich entschlossen, aufgrund der aktuellen Lage den Lesesaal vorerst bis zum 19.4.2020 zu schließen. Eine Entscheidung, die uns sehr schwer fällt, aber zum Schutz aller dient. Schriftliche oder telefonische Anfragen werden natürlich in üblicher Weise beantwortet. Wir bitten um Verständnis.

Der Lesesaal befindet sich im 2. Stock, der Aufzug ist nicht frei zugänglich.
Personen mit Handicap bitte vorher telefonisch anmelden.